[Lidl] McEnnedy Lachsfilet Barbecue von Laschinger Seafood

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] McEnnedy Lachsfilet Barbecue von Laschinger Seafood

Preis: 4,29€

Mengenangabe: 250 Gramm (532,5 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte die Folie vor der Zubereitung entfernen.

- Auf dem Grill: Das marinierte Lachsfilet in der Aluschale auf den Grill legen. Zuerst auf der Hautseite anbraten, anschließend wenden und bei mittlerer Hitze fertig garen.

- In der Pfanne: Etwas Fett oder Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Lachsportion mit der Hautseite nach unten hineingeben und ca. 11 Minuten braten. Einmal wenden und für weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze fertig garen.

- Im Backofen: Den Backofen vorheizen (Umluft: 160°C / Ober- und Unterhitze: 180°C). Den Lachs in der Aluschale ca. 20-25 Minuten garen.

-> Ich habe den Lachs nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Amerika (USA) Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Lachsfiletportionen mit Haut, in einer Barbecue-Marinade.

Enthalten sind 96% Lachs, Speisesalz, Wasser, Tomatenmark, Knoblauch, Zucker, Glukosesirup, Branntweinessig, Rauchsalz, Maisstärke, Zuckerrübenmelasse, karamellisierter Zucker, karamellisierter Glukosesirup, Oregano, Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer sowie Nelkenextrakt.

Irgendwas lief da wohl schief, die Hautseite war nach 11 Minuten total schwarz, dabei hatte ich lediglich mittlere Hitze bzw. sogar etwas darunter verwendet. Die andere Seite ist immerhin nur leicht schwarz geworden. Nächstes mal würde ich wohl doch eher den Backofen für die Zubereitung vorziehen. Das Produkt roch lecker nach Lachs. Das hier hochwertiger Lachs verwendet wurde, konnte ich dennoch herausschmecken. Das Fleisch des Fisches war zart. Teilweise war das Filet auch noch saftig, teilweise ganz leicht trocken. Von einer Barbecuemarinade konnte ich aber nichts herausschmecken, diese ist wohl mit verbrannt. Das Potenzial des Produktes konnte ich daher erahnen, aber dieses kann sich wohl nur im Backofen oder auf dem Grill entfalten.

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

(Das Fleisch des Fisches ist nicht roh oder total verbrannt, wie man auf dem Bild denken könnte, sondern es ist lediglich die Haut sowie dunkleres Fleisch (welches ein Lachs unter der Haut haben kann), die zugegebenermaßen etwas zuviel Hitze abbekam).

[Lidl] McEnnedy Lachsfilet Barbecue von Laschinger Seafood
[Lidl] McEnnedy Lachsfilet Barbecue von Laschinger Seafood
[Lidl] McEnnedy Lachsfilet Barbecue von Laschinger Seafood
[Lidl] McEnnedy Lachsfilet Barbecue von Laschinger Seafood

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Kommentiere diesen Post